Babybay an (Softside-) Wasserbett befestigen

Ich stand die Tage vor der Aufgabenstellung ein Babybay an ein vorhandenes Softside Wasserbett montieren zu müssen. Der Hersteller sieht grundsätzlich nur eine Montage an einem regulären Bettrahmen durch einhängen eines L-Winkels vor. Bei der Suche nach einer geeigneten Lösung im Internet bin ich dabei über diverse z. T. recht komplexe Lösungen gestolpert die für mich alle samt nicht in Frage kommen. Ich habe mich daher selbst in den Denkteich begeben und bin mit folgender recht einfachen Lösung nun sehr zufrieden.

Benötigtes Material:

  • Montagekleber
  • Dachlatte ca. 1,5 m bis 2 m (maximal jedoch Länge des Wasserbetts)

Montageschritte:Montage_Babybay

1. Eine Seite der Dachlatte mit Montagekleber bestreichen (nicht sparen und bei schnell trocknendem Kleber nicht zu langsam arbeiten!)

2. Die Dachlatte an der Unterkante der Auflagefläche der Wassermatratze befestigen (möglichst bündig mit der Außenkante da die L-Winkel des Babybay nicht sehr lang sind).

3. Entweder die Dachlatte entsprechend der Beschreibung des Klebers für eine gewisse Zeit fest andrücken (dafür sollte man zu zweit sein) oder das ganze durch eine kleine Unterkonstruktion fixieren. Abhängig vom Kleber dauert dieser Vorgang zwischen ein paar Minuten bis zu ein paar Stunden. Hier lohnt sich also das lesen der Beschreibung vor dem Kauf.

Babybay_an_Wasserbett_024. Sobald der Kleber ausgehärtet ist kann die Unterkonstruktion entfernt werden und die eigentliche Montage beginnen. Hierzu schiebt man das Babybay an die zukünftige Position und montiert die L Winke – um diese mit unserer  Konstruktion verbinden zu können muss das kurze Ende des L-Winkels nach oben zeigen und damit hinter die frisch montierte Dachlatte greifen (siehe Abbildung). Damit sollte das Bett fest mit dem Wasserbett verbunden sein.

Die Konstruktion ist zwar mit Sicherheit nicht perfekt (sonst hätte Sie der Hersteller bestimmt aufgeführt) aber bis jetzt hatte ich damit keine Probleme. Die Konstruktion verhindert bei uns bis jetzt auch zuverlässig das weg Rutschen oder Umkippen und ist auf jeden Fall besser als ein frei stehendes BabyBay.

2 Gedanken zu „Babybay an (Softside-) Wasserbett befestigen

  1. Stephan

    Das ist ja mal eine pfiffige Idee. Bin über diesen Beitrag auf Babybay aufmerksam geworden und finde dieses Möbelstück superpraktisch. Zudem ist es für ein Kindermöbel recht preiswert und wächst in verschiedenen Funktionen mit. Danke für die Anleitung.

  2. Lena

    Nicht schlecht und wirklich sehr gut gemacht und ebenfalls vielen Dank für die Anleitung, denn genau das suchte ich für meinen Freund ;-))) LG Lena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.