BlackHat 2012: Keynote

IMG_7666Die Keynote der BlackHat 2012 in Amsterdam hat dieses Jahr Whitfield Diffie gehalten. Einige werden sich jetzt bestimmt fragen, wer das ist, richtig? Whitfield Diffie ist das Diffie in dem genialen und weit verbreiteten Verschlüsselungsalgorithmus Diffie-Hellmen und damit ein Urgestein der Kryptografie. In seiner Keynote durchleuchtete er kurz die Geschichte der Verschlüsselung sowie des Internets. Sein Vortrag war absolut unterhaltsam und mit Nebensätzen wie “Angreifen bedeutet viel mehr Spaß als Verteidigen” oder “man sollte den Wikileaks Vorfall mit Bradley Manning als Bestätigung der Sicherheit der Systeme sehen, man musste auf die menschliche Ebene ausweichen um das System zu knacken” gespickt. Zum Ende seines Vortrags stellte er die in seinen Augen wichtigsten Herausforderungen der IT für die Zukunft vor:

  • Wir müssen richtig programmieren lernen
  • Wir müssen die menschliche Schnittstelle fixen
  • Wir müssen die Regeln für die Verlässlichkeit von IT Systemen fixen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.