Mein TestLab

Hallo!

Da ich nun schon mehrfach darauf angesprochen wurde will ich kurz meine kleine Spielwiese vorstellen, die ich zum Testen der diversen Tools sowie zur Stillung meines Wissensdurstes verwende.

Darf ich vorstellen, mein primärer Server.
Testlab Server

Der kleine hat zwei Sockel F Dual Core Opteron CPU’s, 6 GB DDR 2 RAM, 3 TB Festplatten (SATA und seit kurzem auch noch SAS) und hostet meine VMWare ESX Server Umgebung in der ich so ziemlich alles nachstellen kann was ich brauche.

Mein Media- und Backupserver hat zwar wenig mit den hier online gestellten HowTo’s zu tun, wäre wohl aber beleidigt wenn ich Ihn nicht erwähnen würde.
Testlab Mediacenter

Dieser Server ist mit nur einer AMD 3000 CPU bestückt und muss sich mit 3 GB RAM zufrieden geben. Festplattenplatz stehen ihm aktuell auch nur 800 GB zur Verfügung. Fragt nicht warum der so viel RAM hat – das weiß ich selber nicht mehr.

Nun kommt mein netter Desktop. Nach der kürzlich vollzogenen Verjüngungskur verfügt dieser über einen AMD Dual Core AM2 CPU, 4 GB RAM und 500 GB Speicherplatz. Als Betriebssystem kommt ein VISTA Ultimate mit 64 BIT zum Einsatz.
Testlab Desktop

Als schwächstes Glied in der Kette fehlt nun nur noch mein mobiles TestLab. Dieses besteht aus einem IBM T41 der auf 1,5 GB RAM aufgerüstet wurde um den Einsatz von VMWare Workstation sowie MS Virtual Server zu ermöglichen.

Ach ja, um das ganze abzurunden stehen die ganzen Systeme natürlich hinter einer gescheiten Firewall und sind des Weiteren über eine richtige USV (Smart UPS 750) gegen Stromschläge und Ausfälle abgesichert.
Testlab USV

Um die Frage gleich vorweg zu greifen – nein, ich habe kein eigenes Kraftwerk und dank der gut ausgewählten Komponenten hält sich der Verbrauch der Systeme auch in Grenzen. Zudem läuft nur der große Server 24/7.

… und damit keiner auf dumme Gedanken kommt. Meine Wohnung ist alarmgesichert mit direkter Anbindung an die Polizei – denkt also erst garnich daran…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.