MSSQL Export in eine normale Datei mit create und insert statements

… was für ein Tag. Mein Plan war es heute mal schnell eine bestehende Datenbank in eine andere Datenbank zu kopieren. Von den Datenbanksystemen mit denen ich bis jetzt gearbeitet habe (MySQL und Oracle) her war ich es gewohnt, dies mit wenigen Schritten erledigen zu können.

Nicht so bei MSSQL – weder die Management Konsole für jeden (SSMSE) noch der große Bruder (SSMS) bieten eine vernüftige Funktion um die Daten einfach in ein lesbares Format zu exportieren.

Nach etwas suchen bin ich dann auf ein weiters Tool von Microsoft aufmerksam gemacht worden. Der Microsoft SQL Server Database Publishing Wizard bietet genau die von mir gewünschte Funktionalität und ist kinderleicht zu bedienen.

8 Gedanken zu „MSSQL Export in eine normale Datei mit create und insert statements

  1. Pingback: Kumulative Update für MS SQL Server 2008 RTM und MS SQL Server 2008 SP1 – Kleiner Tipp am Rande | MCSEBoard.de SQL Blog

  2. Pingback: SQL Express 2005 DB in gehostete SQL 2005 DB kopieren - MCSEboard.de MCSE Forum

  3. Pingback: freggeln » MSSQL Datenbank in “normale” Datei exportieren

  4. Sumit

    Der Beitrag ist leider für SQL Server 2008 (und Varianten) veraltet.

  5. Pingback: MSSQL Datenbank in “normale” Datei exportieren » one brain isn't enough

  6. Pingback: MS SQL 2008 (R2) Export in eine normale Datei mit Create und insert statements | SECURITY-BLOG.EU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.