Netzwerkperformance Messung – NETIO

Ich installiere gerade mein Heimnetzwerk und war deshalb auf der Suche nach der besten Steckdose für meinen Powerline Adapter (die Dose direkt am Fernseher war leider nicht gut genug um Filme zu streamen). Um die Messung vornehmen zu können war ich also auf der Suche nach einem Tool um den Netzwerkdurchsatz zu messen ohne dabei durch Festplatten etc. behindert zu werden. Zwei Tools haben es dabei auf meine Liste geschaft:

IPERF: Empfehlung von heise – leider gibts das Tool nur als source pakage. Es ‘soll’ zwar unter Windows möglich sein das ganze zu kompilieren leider kann ich das bis jetzt nicht bestätigen.

NETIO: Dieses Tool kommt schon kompiliert für Windows und Linux – der Einsatz ist sehr einfach und das tool liefert genau was ich brauche.

Zuerst braucht man einen “Server” also einen bliebigen PC auf einer Seite der Teststellung. Auf diesem startet man N’ETION mit folgendem Befehl:

win32-i386.exe -s -t

Auf der Client Seite startet man den Test mit:

win32-i386.exe -t <SERVER-IP>

Das Ergebnis sieht dann so aus:

netio

facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail

4 Gedanken zu „Netzwerkperformance Messung – NETIO

  1. Denis Eckler

    Hi,

    nettes Tool!

    Sollte man das Problem mit dem Powernetz haben liegt das oft an verschiedenen Phasen an den Steckdosen.

    Ich hab schon mehrere “große Installationen” >10 Adapter mit dem Phasenkoppler von Allnet gut zum laufen gebracht.

    Allnet ALL168x Powerline Phasenkoppler

    MfG
    Denis

  2. johannes Artikelautor

    Hi,

    danke – die Phasen sind denke ich die gleichen. Das Problem ist wohl eher, dass einer der Adapter direkt neben der USV hing und der andere neben dem Fernseher – das mögen die Dinger wohl nicht so…

  3. Pingback: 2K3R2 - Kurioses Performanceproblem - MCSEboard.de MCSE Forum

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>