BSI IT-Grundschutz-Tag Thema Virtualisierung – Feedback

So, der Grundschutztag ist zuende – Zeit für eine Abrechnung. Die Agenda des Grundschutz-Tages hörte sich wirklich sehr viel versprechend für mich an. Leider wurde ich vollständig enttäuscht. Die Vorträge des BSI drehten sich primär um Ihr eigenes Prüftool (GSTOOL) mit welchem Prüfungen nach BSI Grundschutz bzw. ISO 27001 dokumentiert werden können. Inhaltliche Themen zum Prüfungsansatz von virtuellen Umgebungen wurden mit keinem Wort erwähnt – das lag vielleicht auch daran, dass ein entsprechender Baustein für das GSTool noch nicht vorhanden ist 😉 .

Der „Fachvortrag“ der Firma CITRIX war eine einzige Verkaufsveranstaltung wobei man dem Vortragenden eindeutig anmerkte, dass er noch nicht sehr viele CITRIX Umgebungen aufgebaut hat – Sicherheitsrelevante Themen auch hier: Fehlanzeige.

Leider reihte sich der „Fachvortrag“ des VMWare Mitarbeiters in die Reihe der vorangegangen Vorträge nahtlos ein – keinerlei Sicherheitsrelevante Themen und kein Fachwissen (er konnte noch nicht ein Mal etwas mit dem Begriff „TPM“ anfangen, als ein Zuhöre dazu eine Frage stellte…).

Das einzig positive an der Veranstaltung – ich war nicht der einzige, dem es so ging 😀 . Die Gespräche in den Pausen mit anderen Gästen waren sehr aufschlussreich und brachten mir in vielen Bereichen Antworten auf meine Fragen und viele Kontakte mit denen ich mich zukünftig austauschen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.