DC hinter einer Firewall

Hi,

um seine Infrastruktur gegen Angreifer innerhalb des eigenen Netzwerkes zu schützen, ist es sinnvoll die Server hinter einer internen DMZ aufzubauen. Leider ist es immer recht anstrengend herauszufinden, welche Ports für welchen Dienst / Anwendung benötigt werden. Insbesondere Domaincontroller (DC) machen einem das Leben bei dieser Aufgabenstellung zur Hölle. Daher nachfolgend alle Ports die man auf der (internen) Firewall freischalten muß um einen DC hinter einer Firewall betreiben zu können:

DNS: Port 53 TCP & UDP
Kerberos: Port 88 TCP & UDP
LDAP: Port 389 TCP & UDP
LDAP-SSL: Port 636 TCP & UDP
Global Catalog: Port 3268 TCP
SMB: Port 445 TCP & UDP
RPC: Port 135
TCP & UDP
NetBIOS Server: Port 137 TCP & UDP
NetBIOS Data
: Port TCP & UDP
NTP: Port 123 TCP
& UDP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.