Hyper-V VHD als Laufwerk einbinden

Da ich ein paar Daten aus meinem alten Backup (vhd Dateien) wiederherstellen wollte ohne gleich die ganzen VM’s wieder starten zu müssen habe ich nach einer Möglichkeit gesucht VHD Dateien als Laufwerk unter Vista (x64 in meinem Fall) einzubinden – und ich wurde fündig. Zusammen mit dem Virtual Server von Microsoft kommt ein kleines Tool mit dem Namen vhdmount.exe welches genau diese Funktion bereitstellen kann. Ich habe das ganze mit Windows Vista Ultimate x64 durchgeführt, es sollte jedoch auch ohne Probleme mit der x86 Version funktionieren.

Zuerst brauchen wir die Installationsdateien von Virtual Server: http://technet.microsoft.com/en-us/evalcenter/bb738033.aspx (LiveID wird benötigt). Nach dem Download führt man die setup.exe aus. Wenn man nur die Funktion zum mounten von vhd Dateien nutzen möchte kann man den setup Typ auf Benutzerdefiniert umstellen:

image

und im nächsten Fenster alle Funktionen ausser VHD Mount abwählen:

image

Den Rest der Installation klickt man dann einfach durch.

Nun öffnet man einen elevated command prompt (Windows – CMD in die Suchen Box – rechte Maustaste auf CMD.exe – Ausführen als Administrator auswählen).

In dem Command Prompt gibt ma nun folgenden Befehl ein:

„Program Files\Microsoft Virtual Server\Vhdmount\vhdmount.exe“ /m G:\disk.vhd

image

… nach ein paar Sekunden findet man dann in seinem Explorer ein weiteres Laufwerk und kann nun die gewünschten Dateien kopieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.