SBS 2011 – Fehler bei der Datensicherung nach Installation Sharepoint SP1

Seit ein paar Tagen funktioniert auf meinem SBS 2011 das automatische Backup nicht mehr. Auch das Sichern über die Funktion “Jetzt sichern” fördert nur den Fehler “Fehler bei einem Volumenschattenkopie-Dienst-Vorgang. Unkonw error (0x800423f0)” zu tage.

image

Das Logfile des Server fördert dabei zwei mit dem VSS (wird für das Backup verwendet) in Verbindung stehende Meldungen hervor:

image

image

image

Die MS Knowledge Base ist bei diesem Fehler nicht sehr hilfreich: http://support.microsoft.com/kb/2483007 Hier steht nur:

image

Der Hinweis eines guten Freundes war da schon viel besser – dieser Fehler entsteht wohl durch das Upgrade des Sharepoints auf 2010 SP1. Sharepoint erwartet danach eine Konfiguration über PSCONFIG. Diesen Schritt fürht das SP1 nicht selbständig durch.

Zuerst muss man in das Sharepoint bin-Verzeichnis wechseln:

Der Auszuführende Befehl (in einer administrativen CMD) lautet:

image

Durch das Upgrade wird auch die lästige Fehlermeldung im Log des Sharepoints mit der Event IDs 6398 mit dem Aussagekräftigen Fehler: “Ausnahme der Methode ‘Execute’ der Auftragsdefinition ‘Microsoft.SharePoint.Administration.SPUsageImportJobDefinition’ (ID b7ac2a8a-1cbe-408f-a2ab-5c4e82c3291a). (…) Der Zugriff auf den Pfad “C:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Web Server Extensions\14\LOGS” wurde verweigert” beseitigt.

image

34 Gedanken zu „SBS 2011 – Fehler bei der Datensicherung nach Installation Sharepoint SP1

  1. OliBolli

    Ich habe auf unserem SBS 2011 genau das gleiche Problem, allerdings lässt sich das Update bei uns nicht durchführen!
    Wenn wir obiges Kommando eingeben, dann passiert folgendes:

    […]
    Konfigurationsaufgabe 5 von 6 wird ausgeführt
    Das Upgrade für SharePoint-Produkte wird ausgeführt…

    10,00%Fehler beim Ausführen des Upgrades für SharePoint-Produkte.

    Eine Ausnahme vom Typ ‚Microsoft.SharePoint.PostSetupConfiguration.PostSetupConfigurationTaskException‘ wurde ausgelöst. Weitere Ausnahmeinformationen: Der Befehl ‚upgrade‘ ist ungültig, oder ein Fehler ist aufgetreten.
    Fehler beim Ausführen des Upgrades für SharePoint-Produkte.

    Gesamtanzahl der ausgeführten Konfigurationseinstellungen: 5
    Gesamtanzahl der erfolgreichen Konfigurationseinstellungen: 4
    Gesamtanzahl der erfolglosen Konfigurationseinstellungen: 1
    Die Konfiguration der SharePoint-Produkte wurde erfolgreich beendet.
    Fehler bei der Konfiguration der SharePoint-Produkte. Die Konfiguration muss vor Verwendung der SharePoint-Produkte ausgeführt werden. Weitere Informationen finden Sie im Diagnoseprotokoll unter ‚C:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Web Server Extensions\14\LOGS\PSCDiagnostics_7_13_2011_14_50_28_995_2004971440.log‘ und im Anwendungsereignisprotokoll.

    In den Logs ist m.E. dann nicht wirklich was brauchbares zu finden, warum es denn nun zu einem Fehler kam… Wir haben damit nun schon einen ganzen Tag verschwendet, sind am Verzweifel, aber Sharepoint will nicht Updaten und Backup läuft somit natürlich auch nicht mehr und das SP1 lässt sich, na klar, ja auch nicht mehr deinstallieren.
    Ironie an der Sache: Wir nutzen Sharepoint nicht mal 🙁

    Evtl. eine Idee, warum das nicht funktioniert? Binn für jeden Tip dankbar!!

  2. Sven Blum

    Danke Johannes!

    Konnte das Problem mit Deinem Beitrag (schön gemacht btw) lösen!

    LG
    Sven

  3. George

    Danke! das update hat geklappt. neustart server erforderlich? (ist im Einsatz, daher kann ich nicht enifach schnell schnell neu booten). manuelles backup schlägt mit dem gleichen Fehler „fehl“.

  4. johannes Beitragsautor

    Hallo Oli,

    hast du die cmd mit administrativen Rechten gestartet? Wenn nein Poste deine Details bitte mal im MCSEboard.de – dort kann man Probleme besser Lösen als in einem Blog 🙂

  5. Thorsten

    Hallo,

    hatte dasselbe Problem, hat wunderbar funktioniert!!!

    danke

  6. Gregor

    ok bei mir geht es leider nicht weil der Server den Befehl „PSConfig.exe“ nicht kennt.

    wie ich es gemacht habe war so:

    1. Server einschalten
    2. CMD als Admin öffnen
    3. Befehl „PSConfig.exe -cmd upgrade -inplace b2b -force -cmd applicationcontent – install -cmd installfeatures“ eingegeben
    4. Fehler

    was habe ich da falsch gemacht?

  7. johannes Beitragsautor

    Hi Gregor,

    du hast vergesssen in des richtige Verzeichnis zu wechseln. PSConfig liegt nicht im Path…

    cd %COMMONPROGRAMFILES%\Microsoft Shared\Web Server Extensions\14\bin

    Viele Grüße

  8. Rainer

    Hey danke hat bei mir geholfen. Ist immer wieder erfreulich wie viele Leute im WEB hilfreiche Tipps posten 🙂 Annerkennung!!!

  9. cray

    Super, Danke, nach Durchführung der Arbeitsschritte und einem anschliessenden Neustart funktioniert das Backup weider. Nach dem Neustart wurden zwar die VSS-Fehler nochmals ca. sechs mal ins Log geschrieben, aber momentan läuft die Sicherung. Gehe davon aus, dass sie bis zum Ende durchlaufen wird.
    Danke!

  10. johannes Beitragsautor

    Sehr schön – freut mich, dass die Anleitung so vielen hilft das Problem schneller zu lösen.

  11. CK

    Hatte das gleiche Problem auf dem Windows Home Server 2011 mit SharePointFoundation 2010. Jetzt sichert er wieder 🙂

    DANKE!

  12. Alex

    Hallo,

    war glücklich so schnell eine Lösung gefunden zu haben.
    Danke und Grüsse

  13. Wolfram

    Vielen Dank, hat wunderbar geklappt!

    Der Job läuft allerding recht lang – also: Wer’s noch vor sich hat, sollte die Nerven bewahren!

    Grüße aus dem Süden 🙂
    Wolfram

  14. Thomas Vogl

    Hallo,
    wollte psconfig.exe ausführen und trotz cmd Fehler das ich keine Administrator Rechte habe obwohl ich als admin angemeldedt bin.
    Habt ihr einen Rat??

  15. johannes Beitragsautor

    Hi,
    bei neuen Betriebssystemen gibt es UAC – hier reicht es nicht aus als Admin angemeldet zu sein. Du musst die cmd explizit mit Adminrechten starten (rechte Maustaste und ausführen als Admin).

  16. Sven

    Hey ich habe das selbe Problem, doch leider Funktioniert dieses Update bei mir nicht. Es steigt gleich bei dem ersten Punkt aus und bringt mir einen Fehler.

    Konfigurations-Assistent für SharePoint-Produkte version 14.0.6009.1000. Copyrig
    ht (C) Microsoft Corporation 2010. All rights reserved.

    Konfigurationsaufgabe 1 von 6 wird ausgeführt
    Upgrade der SharePoint-Produkte wird initialisiert…

    Warten auf den Abruf einer Sperre, um ein Upgrade für die Farm auszuführen.

    Fehler beim Initialisieren des Upgrades der SharePoint-Produkte.

    Eine Ausnahme vom Typ ‚System.Data.SqlClient.SqlException‘ wurde ausgelöst. Weit
    ere Ausnahmeinformationen: Netzwerkbezogener oder instanzspezifischer Fehler bei
    m Herstellen einer Verbindung mit SQL Server. Der Server wurde nicht gefunden, o
    der auf ihn kann nicht zugegriffen werden. Überprüfen Sie, ob der Instanzname ri
    chtig ist und ob SQL Server Remoteverbindungen zulässt. (provider: SQL-Netzwerks
    chnittstellen, error: 26 – Fehler beim Bestimmen des angegebenen Servers/der ang
    egebenen Instanz)

    Gesamtanzahl der ausgeführten Konfigurationseinstellungen: 1
    Gesamtanzahl der erfolgreichen Konfigurationseinstellungen: 0
    Gesamtanzahl der erfolglosen Konfigurationseinstellungen: 5
    Die Konfiguration der SharePoint-Produkte wurde erfolgreich beendet.
    Fehler bei der Konfiguration der SharePoint-Produkte. Die Konfiguration muss vor
    Verwendung der SharePoint-Produkte ausgeführt werden. Weitere Informationen fin
    den Sie im Diagnoseprotokoll unter ‚C:\Program Files\Common Files\Microsoft Shar
    ed\Web Server Extensions\14\LOGS\PSCDiagnostics_2_3_2012_13_41_57_242_1234000105
    .log‘ und im Anwendungsereignisprotokoll.

    Könnt ihr mir irgendwie helfen? Was mache ich Falsch?

  17. Juergen

    Nach der Konfiguration über PSCONFIG, wie oben beschreiben funktioniert die Datensicherung über iscsi problemlos, aber die Synchronisierung von auf Exchange von meinem Handy funktioniert nicht mehr.
    Nach Neustart des Servers ist die Synchronisierung wieder ok, aber die Datensicherung gibt wieder den Fehler (0x800423f0)
    Wenn ich dann wieder die Konfiguration über PSCONFIG mache funktioniert die Datensicherung aber die Synchronisierung nicht mehr…. u.s.w.

    Wer hat eine Idee dazu?

    Jürgen

  18. johannes Beitragsautor

    Hallo Jürgen,
    läuft PSCONFIG ohne Fehler durch? Das von dir beschriebene Verhalten ist mir bis jetzt nicht unter gekommen.
    LG
    Johannes

  19. Bernd Gutmann

    Super Tip !
    Hat wunderbar funktioniert, einfach Befehlszeilen mit Copy & Paste ausgeführt und nach 5 Minuten lief das Backup wieder erfolgreich.

  20. Thomas K.

    Kann mich nur anschließen, Super Tipp!!!
    Nachdem PSCONFIG fertig war lief die Datensicherung sofort fehlerfrei, ein Neustart war nicht notwendig.

    Nochmals Danke!!!

    Thomas

  21. Charly

    Ich bekomme bei mir folgenden Fehler bei Schritt 4
    Die Anwendungsinhaltsdateien können nicht installiert werden, da die Konfigurationsdatenbank nicht vorhanden ist. Sie müssen eine Konfigurationsdatenbank erstellen oder eine Verbindung mit einer Konfigurationsdatenbank herstellen, bevor Sie die Anwendungsinhaltsdateien installieren.

    Bis zum Zeitpunkt des Updates lief der Server ohne Probleme und jetzt geht nur noch die Zentraladministration. Kann mir jemand helfen??
    VG Charly

  22. P.W.

    Auch von mir ein kurzes Feedback und ein Dankeschön.

    Sicherung funktioniert wieder, alles bestens.

  23. Andreas

    @sven
    hatte zuest das selbe Problem. Nach dem Start des SQL Dienstes für SharePoint ging es aber.
    Backup läuft nun wieder.

  24. Andreas Sandner

    Hilfe!!! Wie mach ich den Mist rückgängig?!?
    Habe das ausgeführt, jetzt hab ich nur noch Probleme! Einige Konten können keine Mails mehr versenden – es kommt die Meldung dass die Nachrichtenschnittstelle einen unbekannten Fehler liefert.
    Ich kann E-Mailkonten nicht mehr neu in Outlook hinzufügen – er sucht stundenlang nach den Konfigurationsdaten, findet aber keine.
    Ich kann keine Adressen für neue Benutzer mehr anlegen, beim Anlegen des Benutzerkontos tritt, wenn er eine E-Mail-Adresse anlegen will, ein „unerwarteter Fehler“ auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.