Wie oft wird in SPAM Mails auf die Links geklickt

Hi,

heise.de berichtet heute in ihrem Newsticker über eine Studie des Forscherteam vom International Computer Science Institute in Berkeley und der University of California, Sandiego, USA, über die Klickraten von SPAM – Mails. Umglaublich aber es klicken tatsächlich 0,00001 % der Empfänger auf Links in diesen Mails. Ich verstehe wirklich nicht, warum man sowas macht – selbst Leute die wenig Ahnung von Computern und Internet haben sollten doch zwischenzeitlich etwas über das Thema gehört oder gelesen haben und damit nicht mehr auf diese (zum größten Teil schlecht geschriebenen) Mails reinfallen…

Aber noch was anderes an diesem Artikel hat mich aufhören lassen. Die Forscher haben wohl für Ihre Nachforschungen ein richtiges Bot-Netz verwendet und die entsprechenden Bots so manipuliert, dass diese Links auf Ihre Server verschickt hat. Wenn die Jungs das scheinbar so einfach mit ein paar tausend dieser Bots machen können WARUM übernehmen sie dieses Netz dann nicht (von mir aus zusammen mit sämtlichen Geimdiensten dieser Welt) und sorgen dafür, dass die verseuchten Rechner vom Netz gehen (wie ist mir egal :-) ).

Update:

Der tatsächliche Report (englisch) ist mal richtig gut geschrieben und beschreibt im Detail wie das Storm Netzwerk aufgebaut ist, wie es arbeitet und vor allem wie es die Forscher geschaft haben das Netz für sich zu verwenden.

facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>