Schlagwort-Archive: Browser

Benutzer mit unsicheren Browsern warnen

Hi!

nach Durchsicht meiner Serverlogfiles ist mir aufgefallen, dass noch immer eine recht groe Anzahl an Besuchern mit veralteten Browsern durchs Netz surfen. Um die Benutzer dafr zu sensibilisieren habe ich daher eine kleine und mehr oder minder unauffllige Warnmeldung fr Benutzer eines IE6 und lter implementiert.

Benutzer_alter_browser_warnen

Eine entsprechende Meldung kann man recht einfach auf seiner Webseite platzieren. Es ist dafr nur notwendig direkt nach dem <body> – tag folgenden Code einzufgen:

<!--[if lte IE 6]>
<div style="padding: 4px; background: red none repeat scroll 0% 0%; color: #000000; width: 100%;">
ACHTUNG! Sie benutzen einen veralteten Internetbrowser. Dies stellt ein
<a href="https://www.security-blog.eu/2009/07/09/benutzer-mit-unsicheren-browsern-warnen/">Sicherheitsrisiko</a>
fr Sie dar. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser: <a href="http://www.mozilla.com">Firefox</a>,
<a href="http://www.microsoft.com/germany/windows/internet-explorer/default.aspx">InternetExpolorer 8</a>
</div>
<![endif]-->

Mir ist bewut, dass ich damit nur Benutzer von alten IEs anspreche und veraltete Opera, Firefox oder gar Netscape Nutzer nicht warne – eine entsprechend Umfngliche Warnung htte jedoch einen deutlich aufwndigeren Code zur Folge und laut meinem Logfile sind Benutzer dieser Browser fast immer up2date…

Da ich in der Warnmeldung auch auf diesen Beitrag verlinke noch ein paar erklrende Worte warum es so wichtig ist einen aktuellen Browser zu Benutzen. Aktuelle Browser untersttzen die gngigen Webstandards um welten besser als es die alten Browser getan haben (da spricht der Webmaster in mir). Selbstverstndlich haben ltere Browser auch mit Sicherheitsproblemen zu kmpfen die abhngig von der Version durch die Hersteller auch nicht mehr gefixed werden. Bei vielen alten Browsern kann man sich durch reines aufrufen einer infizierten Webseite einen Virus bzw. einen Trojaner einfangen. Dies geschieht vollstndig ohne das zutun des Benutzers und kann sogar auf sonst vertauenswrdigen Seiten durch manipulation selbiger (z. B. durch Werbenetzwerke) geschehen. Die Ausrede „ich passe auf“ zhlt hier also absolut nicht. Ach ja, die ganzen neuen Browser knnen auch Tab-Browsing und jeder der das mal hatte will es nicht mehr her geben.

Sollte also jemand diesen Beitrag hier mit einem alten Browser (z. B. IE6) lesen – schnell updaten! 🙂 Hat man selber nicht die Mglichkeit, was in Unternehmen blich ist, dann bitte den Administrator darauf hinweisen und ihn bitten den Browser auf eine sichere Version zu heben.

P. S. Ja, es ist ausdrcklich erlaubt den Code von oben zu kopieren und auf der eigenen Seite einzusetzen!