Schlagwort-Archive: Windows 2008 Server

Windows Server Core Befehle

Mit Windows Server 2008 hat Microsoft eine neue Installationsvariante eingefhrt – die Core-Installation. Wie der Namen schon vermuten lsst werden hier nur die wichtigsten Teile des Servers installiert. Auf die Installation von einer GUI oder z. B. dem .Net Framework wird dabei verzichtet. Als Folge dessen kann der Server nur fr eine eingeschrnkte menge an rollen verwendet werden:

  • Active Directory Domain Services (AD DS)
  • Active Directory Lightweight Directory Services (AD LDS)
  • DHCP Server
  • DNS Server
  • File Services
  • Print Services
  • Streaming Media Services
  • Web Server (IIS)

Rollen wie z. B. der ISA Server oder Exchange Edge Transport Server, die durch Ihre Positionierung in der DMZ einem erhten Risiko ausgesetzt sind, werden leider nicht als Rollen fr den Core Server untersttzt.

Da der Core Server keine GUI mitbringt gestaltet sich die Administration fr den normalen Windows Admin etwas ungewohnt (Linux bzw. Unix Admins dagegen werden sich sofort zuhause fhlen 😀 ).

Computer Name ndern

Den aktuellen Computernamen findet man heraus indem man einfach den Befehl hostname an der Konsole eingibt. ndern kann man diesen dann mit folgendem Befehl:

netdom renamecomputer <ComputerName> /NewName:<NewComputerName>

IP Adresse ndern

Zuerst bentigt man die ID seiner NIC. Dazu gibt man folgenden Befehl ein:

netsh interface ipv4 show interfaces

Mit der ID kann man dan via netsh alle notwendigen Daten eingeben:

netsh interface ipv4 set address name="<ID>" source=static address=<StaticIP> mask=<SubnetMask> gateway=<DefaultGateway>

Die DNS Einstellungen ndeert man wie folgt:

netsh interface ipv4 add dnsserver name="<ID>" address=<DNSIP> index=1

(wobei man den Index fr jeden weiteren DNS Server um eins erhht)

Man kann seine NIC mit folgendem Befehl berzeugen DHCP zu verwenden:

netsh interface ipv4 set address name="<ID>" source=dhcp

Einer Domne beitreten

netdom join <ComputerName> /domain:<DomainName> /userd:<UserName> /passwordd:*

(Ja, das Sternchen fr das Passwort gehrt da hin. Es kommt eine sep. Abfrage fr das Passwort.)

Benutzer zu lokalen Gruppen hinzufgen

Um einen Benuzter zur lokalen Gruppe der Administratoren hinzu zu fgen bentigt man nur folgenden Befehl:

net localgroup administrators /add <DomainName>\<UserName>

Server aktivieren

Auch ein Server Core mu aktiviert werden. Direkt an dem Server kann man dies mit folgendem Befehl durchfhren:

slmgr.vbs -ato

Der Befehl war / ist erfolgreich wenn keine Meldung erscheint. Ist eine automatische Aktivierung nicht mglich, so kann man eine telefonsiche aktivierung vornehmen. Dazu bentigt man jedoch einen Vista oder Windows 2008 Server der folgenden Befehl ausfhrt:

cscript windows\system32\slmgr.vbs <ServerName> <UserName> <password>:-ato

Firewall konfigurieren

Da die Firewall seit Windows 2008 per default aktiviert ist, mu man diese fr Dienste die man nutzen mchte aktiveren. Will man z. B. remote via MMC’s auf den Server zugreifen (was wohl fast immer der Fall sein wird) dann kann man die Firewall dafr mit folgendem Befehl ffnen:

netsh advfirewall firewall set rule group="Remote Administration" new enable=yes

Will man die Firewall remote verwalten (Vista oder win2k8) dann mu man diese Funktion zuerst auf dem Server core aktivieren:

netsh advfirewall set currentprofile settings remotemanagement enable

… und nein, ich verffentliche hier nicht wie man die Firewall einfach aus schaltet. Das lsst meine berzeugung nicht zu 😉

Rechner neu starten

Server Core ist noch immer ein Windows 😉 daher wird man diesen Befehl sehr gut brauchen knnen…

shutdown /r /t 0

Auf den Technet Seiten gibt es eine bersicht ber alle Command-line Befehle fr Windows Server. Die o. g. Befehle ebenso wie alle Befehle auf der vorgenannten Technet Seite knnen natrlich auch auf „normalen“ Servern verwendet werden.

Anleitungen wie man einzelne Rollen installiert folgen in den nchsten Stunden und Tagen.

Ungenaue bzw. falsche Windows 2008 Server Hilfe

In den letzten Tagen ist mir schon des fteren Aufgefallen, dass die Hilfetexte von Windows Server 2008 nicht immer so genau geschrieben sind wie man das erwartet. Ich gehre bereits zu der Sorte ITler, die Systeme grundstzlich in Englisch installiert um bersetzungsfehlern aus dem Weg zu gehen. Nachfolgend mal mein Versuch analog der Hilfe den Security Configuration Wizard (SCW) zu installieren.

Das ist die Hilfe Seite, die man aus der Exchange Konsole heraus ffnen kann:

image

Die Probleme fangen jedoch schon auf der ersten Seite an. Ich konnte nmlich weder in der „normalen“ Ansicht:

image

noch im Classic View:

image

… einen Programmpunkt mit der Bezeichnung „Add or Remove Programs“ finden. Gut als halbwegs schlauer Mensch klickt man dann mal dann auf „Programs and Features“. Nach lngerem suchen wird man jedoch herausfinden, dass das eine Sackgasse ist… 🙁

Die meisten wrden vermutlich an dieser Stelle aufgeben oder google bzw. das MCSEboard.de bemhen – ich hatte zum Glck vorher noch einen Geistesblitz. Das neue Startmen hat bei Windows 2008 Server, wie Vista auch, so eine nette kleinen Suchbox. Diese verwende ich bereits sehr oft um Programme zu starten (der Weg ins Men ist mir zu lang…) und was mu ich sagen – auch in diesem Fall konnte mir die Suche helfen:

image image